Sie sind hier: Aktuelles » 

Die Gruppe des RUD bringt die Feuerwehr aus Hötensleben ins Schwitzen

Am 26. September 2009 fand im Armaturenwerk Hötenleben eine Großübung der Feuerwehr Hötensleben sowie des THW und der Feuerwehr aus Schöningen statt.

Foto: B. Koppe

Die Gruppe des RUD aus Königslutter sorgte für die nötige realistische Darstellung der Verletzten. Als Situation wurde eine Explosion auf dem Gelände des AWH angenommen bei der es zu einer Reihe verletzter Personen kam.Es wurden Schnitt- und Platzwunden dargestellt. Einige Personen hatten einen Schock und einen Hörsturz. Ein Knochenbruch und als Highlight eine abgetrennte Hand mußten durch das Hilfspersonal versorgt werde.
Ebenso galt es Verletzte aus der Höhe und unter eingeklemmten Rohren zu retten. Diese wurden aber von sogenannten Dummys dargestellt um die Mimen nicht in Gefahr zu bringen.
Einige Bilder der Übung sind in unserer Bildergalerie zu betrachten.

26. September 2009 00:00 Uhr. Alter: 12 Jahre